Ernährung und Kleinwuchs

Von Geburt an ist die Ernährung ein wesentlicher Bestandteil unseres Lebens. Als Teil des Alltags eines Menschen, ist die Ernährung geprägt von zahlreichen sozialen und psychischen Faktoren. Insbesondere im Zusammenhang mit gesunder Ernährung ist die soziale Erwartungshaltung besonders hoch. Wir sind in unserem Alltag mit unzähligen Mythen zu Ernährung und Diäten konfrontiert.

Der metabolische Umsatz kleinwüchsiger Menschen ist zum Teil signifikant niedriger als jener durchschnittgroßen Menschen. Darüber hinaus neigen einige Kleinwuchsformen, wie etwa die Achondroplasie, zu Übergewicht, und den damit verbundenen gesundheitlichen Risiken. Erhöhtes Gewicht kann bei Kleinwüchsigen schnell zu Mobilitätseinschränkungen führen.
Umso wichtiger ist es für Kleinwüchsige auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung zu setzen.
Im folgenden Artikel möchten wir für das Thema Gewichtszunahme und deren Folgen sensibilisieren. Ein Thema, dass in der Gesellschaft mehr denn je Aufmerksamkeit hat.
Wir wollen euch keine Diäten oder Ernährungskonzepte aufs Auge drücken, sondern Tipps und Tricks für eine gesunde und ausgewogene Ernährung geben.

Gesunde Ernährung. Unabhängig jeglicher Ernährungsmythen, ist eine ausgewogene Ernährung der Grundpfeiler für Gesundheit und Wohlbefinden. Im Idealfall essen wir das, was unser Körper braucht, und liefern ihm dadurch notwendige Nährstoffe. Doch gesunde Ernährung beginnt keineswegs damit, dass man sich irgendein Buch über Diäten kauft oder sich stundenlang auf Youtube „Ernährungsvideos“ ansieht. Vielmehr sollte man sich in einem ersten Schritt selbst beobachten und sich intensiv mit den eigenen Gewohnheiten und dem eigenen Konsumverhalten auseinandersetzen. Es geht nicht darum sich selbst etwas zu verbieten, sondern vielmehr, die eigenen Entscheidungen bewusst zu reflektieren. Anschließend sollte man sich Schritt für Schritt einen eigenen Ernährungsplan erstellen. Das kann entweder mit Hilfe eines Ernährungsberaters, oder auch mittels Ernährungstipps ausgewählter Ernährungsplattformen geschehen. Hier können wir die Seite des Gesundheitsportals des Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz empfehlen (https://www.gesundheit.gv.at/leben/ernaehrung/inhalt).

Unabhängig für welchen Weg man sich entscheidet, das wichtigste in Bezug auf die Ernährung ehrlich zu sich selbst zu sein…!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close