Zum Inhalt springen

The Racket Man

Klack-Klack, Klack-Klack. Der Blick schweift durch den mit grellem Neonlicht durchflutetenSaal und da ist es wieder, das monotone aber doch sehr einprägsame Geräusch. Klack-Klack.

Im hinteren Teil der Halle stehen sich zwei Personen, getrennt lediglich durch einen Tisch, gegenüber. Beide halten mit festem Griff einen Schläger in ihren Händen. Schwer atmend holt einer der beiden aus und schleudert mit voller Wucht eine weiße Kugel, über das in der Tischmitte gespannte Netz, direkt auf Kenan zu.

Kenan Kavlak ist 25 Jahre alt, kleinwüchsig und lebt mit Familie in seiner Geburtsstadt Wien. In der Kindheit waren gesundheitliche Probleme täglicher Begleiter des jungen Mannes, sodass er bis zum 10. Lebensjahr rund um die Uhr eine Beatmungsmaschine tragen musste. Später sollten die Ärzte dann Epilepsie feststellen. Aller Widrigkeiten zum Trotz absolvierte Kenan erfolgreich die Handelsschule und konnte nach bestandener Dienstprüfung seine Stelle im Bundesministerium für Landesverteidigung im Heerespersonalamt antreten.

Parallel zur beruflichen Laufbahn entdeckte er aber schon zu Schulzeiten seine Begeisterung für Tischtennis. Zunächst konnten im Turnunterricht erste Erfahrungen gesammelt werden. Dass aber der ehemalige Schulsekretär, Andreas Vevera, trotz Querschnittslähmung bei den Paralympics 2008 Gold für Österreich gewann, ließ die Motivation für diese Sportart in die Höhe schnellen. Dieser Schlüsselmoment, zeigt Kenan: alles ist möglich.

Aus diesem Grund nimmt er nun auch an den World Dwarf Games in Köln teil und will ähnlich wie Vevera bei einem sportlichen Turnier für Österreich auf Medaillenjagd gehen. Kenan Kavlak „The Racket Man“!

Autor: Alexander Pilsz
Photo by Josh Sorenson from Pexels

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: